Noviziat - Juniorat

 

Das Noviziat und Juniorat dienen der Formation. Der Noviziatsunterricht beinhaltet u.a. die Einführung in die Weisungen unseres Ordens sowie die intensive Beschäftigung mit der ursulinischen Spiritualität. Im Juniorat stehen die Gelübde im Mittelpunkt.

Der eigentliche Lehrer ist aber Jesus. Zusammen mit allen Schwestern gehen die Novizin und Juniorin, die in die Gemeinschaft hineinwachsen sollen, in die Schule des Herrn.

 

 

 

Schwester Edit legt die erste Profess ab

"Ich habe euch erwählt, dass ihr euch aufmacht..."

nach der Zeit des Noviziates konnte Schwester Edit anm 22. Februar im Kreis ihrer Mitschwestern ihre erste Profess ablegen.

Sie drückt damit ihre Verbundenheit mit Christus aus, dem sie in persönlicher Armut, im Verzicht auf einen Ehepartner und in der Bereitschaft, auf Gottes Willen zu hören, nachfolgt. Sie tut das in der Gemeinschaft gleichgesinnter Frauen in den Spuren der heiligen Angela. Die Feier der ersten Profess war für Schwester Edit und alle, die mitgefeiert haben, ein besonderer Festtag.