Besinnungswochenenden

Fastenzeit 2019

Termin: 08. bis 10. März

Thema: "Lebendig-Sein - Leben in Fülle"

 

 

 

Advent 2019

Termin: 29. November bis 01. Dezember
Thema:

Beginn:  Freitags um 18:00 Uhr

Ende:     Sonntags ca. 13:00 Uhr (nach dem Mittagessen)

Unkosten: insgesamt  50,00 €

 

 

„Lebendig-Sein – Leben in Fülle“ Besinnungswochenende mit Frauen

Zweimal jährlich, zu Beginn der Fasten- und Weihnachtszeit, wird ein thematisches Besinnungswochenende für Frauen angeboten, das jeweils abwechselnd geleitet wird von Schwester Judith Reis und Schwester Angela Maria Antoni; beide Male mitvorbereitet von der Aggregierten Bea Kantsperger aus Weilheim. Wer sich auf das „Kommt und seht" eingelassen hat, kann gestärkt und erfüllt heimkehren.
Vom 8.3-10.3.2019 ließen wir 18 Frauen uns auf das Thema „Lebendig-Sein - Leben in Fülle" ein, das mit ganzheitlichem Zugang im Kreis um eine gestaltete Mitte entfaltet wurde.
Wunderschön musikalisch begleitete Lieder, Psalmen, geführte Meditationen, Leibgebet und Tänze verlebendigten das Thema. Laudes, Vesper und Messe gaben Gelegenheit, sich in den reichhaltigen Gebets- und Liedschatz der Schwesterngemeinschaft „einzuklinken".
Als einen der Höhepunkte formten wir mit vielerlei Legematerialien ein Bild am Boden um ein Christusantlitz. Jede legte etwas bei meditativer Musik dazu, aus Geist und Herz erwachsen. Als dann noch jede ein kleines Licht an einen ausgesuchten Ort im Legebild dazustellte, breitete sich ein faszinierendes Lichtermeer um das Christusantlitz herum aus, das uns Fülle vor Augen stellte und in uns einsickerte: Kreatives Gestalten an einem gemeinsamen Werk – ohne Worte und doch so beredt.
In der Schlussreflexion legten wir in der Weise des Gebets der Töpfer von Taizé Stichwortzettel in eine getöpferte Schale, die wir uns dann zur gegenseitigen Bereicherung vorlasen.
Nicht nur, weil sich ein gemütlicher Teil am Abend bei frohem Miteinander organisch anschloss, haben wir einander ins Herz geschlossen. Die Freundlichkeit, Zugewandtheit und Aufgeschlossenheit der Schwesterngemeinschaft und wohlschmeckende Speisen lassen uns auf ein erfülltes Wochenende zurückblicken, bei dem auch die Spiritualität der hl. Angela zum Tragen kam.